Entwurf für ein barrierefreies Holzhaus

Der Bau ist ebenerdig; es gibt keine Treppen. Der große gemeinschaftliche Bereich ist türenlos und gliedert sich nur durch Schrankwände in Küche, Essplatz und Wohnzimmer. Eine große Glasfassade öffnet den Raum in Richtung Garten und Südwesten. Zu den privaten Räumen, wo eine Abtrennung notwendig ist, gibt es Schiebetüren. Stauraum ist in den Trennwänden der Räume vorgesehen. //